Die Viola, auch Bratsche genannt, ist etwas tiefer und größer als die Geige. Viola-Spieler sind in Ensembles immer sehr willkommen, weil sie seltener als die Geige gespielt wird. Die technischen Voraussetzungen sind nicht grundverschieden von der Geige; mit Ausnahme größerer Distanzen der linken Hand und einer veränderten Bogeneinteilung mit der rechten Hand.